02. November 2018: Vortrag zum Thema „Industrie 4.0“

In Kooperation mit Feelnow GmbH in Berlin, hielt Professor Dr. Johannes Fottner, der Vorsitzende des Vorstands der DCI und Professor für Technische Logistik an der Technischen Universität München, am 02.11.2018 in München einen hochspannenden und informativen Vortrag über das Thema „Industrie 4.0“ für die Chinesische Firma Midea Gruppe. Das im Jahr 1968 gegründete Unternehmen ist führender Hersteller von Klimaanlagen, Lüftungs- und Heizgeräten sowie elektrischen Haushaltsgeräten in China. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mehr als 135.000 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz liegt über 30 Mrd. Euro. In Deutschland ist Midea Gruppe durch die Akquisition mit KUKA bekannt geworden.

Die Delegation wurde von Herrn XIANG Weimin, Vize Präsident der Midea Gruppe begleitet und bestand aus mehr als vierzig Führungskräften der Bereiche Produktion und Supply Chain Management. Während des zweistündigen Vortrags hat Professor Fottner tiefes Insight-Wissen über die Industrie 4.0, das Internet der Dinge (IOT), Smart Factories und neue Prozesse in den Bereichen Produktion und Logistik vermittelt. Die Teilnehmer waren hoch interessiert und haben in der anschließenden Fragenrunde viele anregende Themen angesprochen und diskutiert. Zum Schluss haben beide Seiten kleine Erinnerungsstücke als gegenseitiges Dankeschön ausgetauscht.

XIANG Weimin (Vice President der Midea Group) mit Prof. Dr. Johannes Fottner (Vorstandsvorsitzender des DCI e.V.)
Menü schließen